Schärfen

USM Konturen / USM Flächen / High Pass

Ebenen-Palette

Bevor ein Foto in den Druck geht oder auf einer Website veröffentlicht wird, muss es geschärft werden. Die Photoshop-Filter „Unscharf maskieren“ und „Selektiver Scharfzeichner“ leisten gute Arbeit, aber es geht noch besser.

Die beiden Unscharf-maskieren-Aktionen (USM) erzeugen zunächst eine Luminanzebene und schärfen dann diese statt der Originalebene – damit werden mögliche Farb-Artefakte vermieden.

Die USM Konturen-Aktion ist sicher die erste Wahl beim Scharfzeichnen, für manche Motive eignen sich aber auch die beiden anderen. Experimentieren Sie auch mit Kombinationen der Aktionen und unterschiedlicher Deckkraft der Scharfzeichnungsebenen.

Tipp: Bei der High Pass-Ebene können Sie den Mischmodus auf z. B. hartes oder strahlendes Licht umstellen, damit werden unterschiedliche Arten/Stärken der Scharfzeichnung erzielt.


Screenshot
Ausgangsbild