Installation

Nach dem Download muss die heruntergeladenene Datei Das_gute_Bild_-_Photoshop-Aktionen.zip entpackt werden. In dem entpackten Ordner finden Sie zwei Ordner mit den entsprechenden Installationsdateien: Photoshop CS6 und CC und Photoshop CC ab 2014, und zusätzlich den Ordner Falls Installer nicht funktioniert.


Photoshop CS6 und CC

In diesem Ordner befinden sich die Datei Das gute Bild.atn (die Aktionen) und der Ordner Das gute Bild (die Palette).

Bitte installieren Sie zuerst die Photoshop-Aktionen mit einem Doppelklick auf die Datei Das gute Bild.atn.

Anschließend kopieren Sie den kompletten Ordner Das gute Bild in den Ordner Adobe Photoshop CS6/CC > Plug-ins > Panels.

Nach einem Photoshop-Neustart können Sie die neue Palette über Fenster > Erweiterungen > Das gute Bild öffnen.


Photoshop ab CC 2014

Mit einem Doppelklick auf die Datei Das Gute Bild.zxp wird die Erweiterung „Das gute Bild“ installiert. Anschließend können Sie sie in Photoshop über Fenster > Erweiterungen > Das gute Bild öffnen.


Falls Installer nicht funktioniert

Achtung: Adobe hat sich aus unerfindlichen Gründen entschieden, den Extension Manager ab den CC 2015-Versionen nicht mehr zu unterstützen. Sollten Sie Schwierigkeiten haben, die „Das gute Bild“-Erweiterung mit dem Extension-Manager zu installieren, benutzen Sie bitte stattdessen die Open-Source-Software ZXP Installer: Scrollen Sie auf der Website zxpinstaller.com nach unten und laden Sie die entsprechende Version für Ihr Betriebssystem herunter.

Sollte auch das nicht funktionieren, folgen Sie bitte den Anweisungen der ReadMe-Datei im Ordner „Falls Installer nicht funktioniert“.


FAQ

Funktionieren die Aktionen auch mit Photoshop CC 2019?

Selbstverständlich.

Kann man die Aktionen und die Palette auch mit Photoshop CS5 nutzen?

Kann man – allerdings funktioniert die Aktion „Hauttöne verbessern“ mit Photoshop CS5 nicht. Sollten Sie die Aktionen/Palette trotzdem mit CS5 benutzen wollen, müssen Sie eine für CS5 angepasste Palette herunterladen und sie anstelle der im Downloadpaket enthaltenen CS6/CC-Palette installieren.

Bei bestimmten Gradationskurven, z. B. bei den Spitzlichtern, erhalte ich Fehlermeldungen.

Das liegt höchstwahrscheinlich daran, dass dieser Helligkeitsbereich im Bild nicht vorkommt. Kommt die Fehlermeldung bei den Spitzlichtern, probieren Sie stattdessen die Lichter oder die Vierteltöne.

Manchmal funktionieren die Aktionen nicht richtig und es gibt merkwürdige Ergebnisse - woran liegt das?

Bevor Sie eine Aktion starten, sollten Sie in der Ebenen-Palette unbedingt zuerst die Ebene mit dem zu bearbeitenden Foto (in der Regel also die Hintergrundebene) auswählen. Andernfalls kann es vorkommen, das die Aktion z. B. eine Einstellungsebene bearbeitet – was naturgemäß nicht zum gewünschten Ergebnis führen kann.

Meine Programmoberfläche ist auf „dunkel“ gestellt, gibt es die Palette auch in dunkel?

Die Farbe/Helligkeit der „Das gute Bild“-Palette passt sich automatisch der eingestellten Oberfläche an.

Ich habe die finnische (englische, französische …) Photoshop-Version, funktionieren damit die Aktionen auch?

Ja. Aber: Das „Gebietsschema“ (so nennt Adobe das) der „Das gute Bild“-Palette ist auf „Deutsch“ eingestellt. Und leider gibt es einen Bug in einigen Photoshop-Sprachversionen (einigermaßen sicher weiß ich es von der englischen Version), der beim Aufruf des Paletten-Infofensters zum Absturz führen kann. Sollten Sie das „Das gute Bild“-Infofenster in Ihrer finnischen (englischen, französischen …) Photoshop-Version nicht öffnen können, schreiben Sie mir – Sie bekommen dann eine Palette mit Ihrem „Gebietsschema“ zugeschickt.